Greiz

Greiz Thüringen, Greiz an der weißen Elster in Thüringen. Die Stadt Greiz liegt an der Weißen Elster in Thüringen und ist mit zwei Schlössern und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten bei Touristen besonders beliebt. Von Einheimischen und Besuchern wird Greiz an der Weißen Elster liebevoll auch „Schlossstadt“ oder „Parkstadt“ genannt.

Greiz Schlösser

Greiz hat zwei Schlösser, das Obere Schloss und das Untere Schloss. Das Obere Schloss wurde bereits im Jahr 1209 urkundlich erwähnt. Bei einer Besichtigung des Oberen Schlosses kann man noch wenige Reste der ursprünglichen Burganlage der Vögte von Weida und Plauen sehen. Das Untere Schloss wurde 1564 erbaut. Nachdem der letzte Nachfahre des Reußer Adelsgeschlechtes, Fürst Heinrich XXIV., 1927 verstorben war, bietet das Untere Schloss seit 1929 Obdach für ein Museum mit wechselnden Ausstellungen.

Greizer Park

Der etwa 60 Hektar große „Greizer Park“ war ursprünglich ein kleiner Küchengarten der Obergreizer Herrscher, der 1650 angelegt wurde. Später erweiterte man die Gartenanlage zu einem höfischen Lustgarten im Rokokostil. Heute ist der Greizer Park nach weiteren zahlreichen Umbauten und Erweiterungen im 18. und 19 Jahrhundert ein beliebter Landschaftsgarten, der Einwohnern und Besuchern zur Erholung dient.

Greiz Sommerpalais

Im Greizer Park findet sich auch das, im frühklassizistischen Stil erbaute, Sommerpalais. Fürst Heinrich der XI. nannte es auch „Haus der Zuflucht“. Seit 1922 bietet das Sommerpalais Raum für die Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung. Daneben gibt es weitere Ausstellungen, die wechseln.

Greiz Rathaus

Das ursprüngliche Rathaus von Greiz wurde beim Stadtbrand 1802 ein Raub der Flammen. Von 1840 bis 1842 wurde das Rathaus im neugotischen Stil erbaut. Der Turm des Gebäudes sticht heraus. 1909 erweiterte man das Rathaus mit einem Seitenbau.

Weitere Sehenswürdigkeiten wie der Röhrenbrunnen, Westernhagenplatz, Schlossbergtunnel und der Felsenkeller können individuell oder bei einer Stadtführung besichtigt werden.

Greiz Kunsthandwerk

Kunsthandwerklich kann man in Greiz die Herstellung verschiedener Produkte verfolgen. So gibt es die Blaudruckerei Schwinkowski und die Töpferwerkstatt Ralf Naundorf, welche beide neben Führungen auch Kurse zum Handwerk anbieten.

Greiz aktiv

Auch Aktiv-Urlauber kommen in und um Greiz in Thüringen auf ihre Kosten. So gibt es den Ringweg, den Vogtland-Panorama-Weg, den Elsterperlenweg und den Thüringenweg für wanderfreudige. Mit dem Fahrrad kann man die Region entlang der Elster auf dem Elster-Radweg erkunden oder auf andere Radwege bei Greiz ausweichen. Wer möchte, kann auch an einer geführten Radwanderung teilnehmen. Greiz bietet auch Möglichkeiten zum Angeln, Eislaufen, Fliegen, Schwimmen, Bowling und Reiten.

Greiz Kultur

Greiz bietet das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Theater und Film und Tradition. So können schöne Tage im Thüringen Urlaub in der schmucken Stadt Greiz verbracht werden.

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Kyffhäuser Region Thüringen
Kyffhäuser Region
Kyffhäuser Region Nordthüringen, Naturpark Kyffhäuser, Kyffhäuser-Denkmal. In der Kyffhäuser Region gibt es in Sondershausen und Bad Frankenhausen für Aktive, Erholungsuchende wie auch Kulturinteressierte viel zu entdecken und zu erleben.
Saalfeld Thüringen
Saalfeld
Die Burgruine Hoher Schwarm bildet gemeinsam mit der Nikolaikirche das Zentrum der ummauerten Stadt Saalfeld in Thüringen. Um 1300 wurde sie als Wohnhaus der Grafen von Schwarzburg entworfen, seit Mitte des 16. Jahrhundert ist die Burg nur noch eine Ruine. Die Überreste der Burg gelten als Wahrzeichen Saalfelds.
Thüringer Wald
Thüringer Wald
Mit einer Länge von 168 Kilometern ist der Höhenweg über den Kamm im Thüringer Wald ein anziehendes Ziel vieler Wanderer. Auch die mehr als 6000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege lohnen sich bei jeder Jahreszeit für einen Besuch. Die vielfältige und seltene Tier- und Pflanzenwelt und der einzigartige Naturraum sind als Biosphärenreservat international anerkannt. Ein Besuch im Thüringer Wald lohnt sich auf alle Fälle, da es mehr als genug Ferienwohnungen bzw., Ferienhäuser zur Verfügung stehen und diese alle samt in der Nähe verschiedener Sehenswürdigkeiten.
Eisenach Thüringen
Eisenach
1777 besucht Johann Wolfgang Goethe für einige Wochen die Wartburg in Eisenach. Durch Zeichnungen des Dichters verfügt man heute über Bildnisse untergegangener Bauten. 1922 wurde die Wartburg-Stiftung erschaffen, sie soll nach Abdankung der Fürsten die Burg erhalten. 1999 wurde die Wartburg in die Liste “des Welterbes der Menschheit” von der UNESCO eingereiht.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Erlebniswelt Modellbau 2013
Erlebniswelt Modellbau 2013, Erfurt, Miniaturenwelten. Am 9. und 10. Februar 2013 findet in Erfurt erstmals die Erlebniswelt Modellbau mit vielen Miniaturenwelten statt.
Flammende Sterne Gera 2012
Flammende Sterne Gera 2012, Internationales Feuerwerksfestival Flammende Sterne Gera Thüringen. Zum achten Mal findet das internationale Feuerwerksfestival „Flammende Sterne“ 2012 in Gera, Thüringen, statt. Pyrotechnik, Musik und ein tolles Rahmenprogramm erwartet die Zuschauer.
Viba Nougat Welt Schmalkalden
Viba Nougat Welt Schmalkalden, Thüringen, Eröffnung der Viba Nougat Welt in Schmalkalden. Am 05.02.2012 eröffnet die Viba Nougat Welt ihre neuen Räumlichkeiten in Schmalkalden. Die Erlebnis-Confiserie ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie in Thüringen.