Jena

Jena Thüringen Johannestor und Pulverturm in Jena

Jena Thüringen, Ernst Abbe, Carl Zeiss und Friedrich Schiller in Jena. Jena in Thüringen wurde erstmals 1182 urkundlich erwähnt und hatte berühmte Einwohner wie Carl Zeiss, Ernst Abbe und Friedrich Schiller.

Nachdem Jena 1230 zur Stadt erhoben wurde, errichtete man in den Folgejahren eine Stadtmauer, um Ort und Einwohner vor feindlichen Übergriffen zu schützen. Im Lauf der Jahre lebten in Jena mehrere berühmte Persönlichkeiten wie Carl Zeiss, Friedrich Schiller und Ernst Abbe, die durch ihr Wirken der Stadt zu Wohlstand und Reichtum verhalfen.

An der Universität in Jena, die im Jahr 1558 gegründet wurde, hatte der Schriftsteller Friedrich Schiller einen Lehrstuhl und Carl Zeiss studierte dort Mathematik und Chemie. Im November 1846 gründete Carl Zeiss seine eigene „Werkstatt für die Fertigung und zum Verkauf mechanischer und optischer Instrumente sowie zur Errichtung eines Ateliers für Mechanik in Jena“. Er baute und verkaufte in der Hauptsache chemische und physikalische Geräte, wobei die Lupe begehrt war. 1866 wurde Ernst Abbe, Physiker, von Carl Zeiss gebeten, seine Mikroskopherstellung in seine Werkstatt zu verlegen. Nach bahnbrechendem Erfolg wurde Abbe 1876 Teilhaber im Betrieb von Carl Zeiss. Es folgten Produkte die in der Optik weltweiten Ruhm erlangten und bis heute hergestellt werden.

Stadtrundgang Jena

Bei einem etwa zweistündigen Stadtrundgang in Jena wandelt man auf den Spuren dieser berühmten Persönlichkeiten. Es gibt das Collegium Jenense, den Gründungsort der Universität Jena, zu sehen, das Johannistor und den Pulverturm an der zum Teil noch erhaltenen Stadtmauer, das historische Rathaus und der Marktplatz und vieles weitere Sehenswürdigkeiten.

Themenführungen Jena

Bei den Themenführungen in Jena werden historische wie auch moderne Themen aufgegriffen und von Touristenführern erklärt. Man bekommt Einblicke in das Leben von Studenten und Persönlichkeiten in früherer Zeit und heute, die Musik- und Medizingeschichte der Stadt und das Leben und Wirken der berühmten Einwohner der Stadt. Für Kinder gibt es spezielle Führungen mit verschiedenen Themen.

Sehenswürdigkeiten Jena

Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Optischen Museum, dem Ernst Haeckel-Haus, der Goethe Gedenkstätte und Schillers Gartenhaus gibt es noch das Zeiss-Planetarium in Jena, bei dessen Besuch man in die ferne Welt der Sterne und Galaxien entführt wird.

Jena Aktiv

Natürlich kann man in Jena auch aktiv werden. Schöne und gut ausgeschilderte Wanderwege laden zum Wandern und Radwandern ein. Kommt man dabei an einem Aussichtspunkt vorbei, sollte man unbedingt eine kurze Pause einlegen und die Aussicht auf das Umland und die Stadt Jena genießen. Eine weitere Möglichkeit des Wanderns ist das beliebte Wasserwandern. Im Kajak paddelt man auf der Saale zu den Dornburger Schlössern und besichtigt diese. Oder man geht ganz einfach zum Baden in das Freizeitbad Galaxsea in Jena, das für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant sein dürfte.

Jena, die Stadt an der Saale in Thüringen, hat für viele Interessen das richtige Angebot. Und wenn man mal nichts unternehmen möchte, setzt man sich in eines der Cafés und nimmt bei Kaffee und anderen Erfrischungen eine Auszeit, um sich zu erholen.

Foto: www.thueringen-netz.com

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Angelurlaub in Thüringen
Angelurlaub in Thüringen
Angelurlaub in Thüringen. Angeln ist wohl eine der entspannendsten Freizeitbeschäftigungen. Angelurlaub in Thüringen bedeutet neben der Entspannung auch guten Fang.
Badeurlaub in Thüringen
Badeurlaub
Badeurlaub in Thüringen. Entspannung in reinster Natur erfahren die Gäste in ihrem Badeurlaub in Thüringen nicht nur beim Baden im Wasser sondern auch in Musik und Licht. “Liquid Sound” = flüssiger Klang wird diese Art der Muße genannt. Neben dieser Oase der Ruhe gibt es in Thüringen weitere Erlebnisbäder.
Urlaub auf dem Bauernhof in Thüringen
Urlaub auf dem Bauernhof
Urlaub auf dem Bauernhof kann auch ein Abenteuer sein. Bei vielen Anbietern von Urlaub auf dem Bauernhof in Thüringen kann man auf dem Bauernhof mitarbeiten. Und Kinder mögen den Bauernhofurlaub wegen der vielen Tiere dort.
Wanderurlaub in Thüringen, wandern in Thüringen
Wanderurlaub in Thüringen
Wanderurlaub in Thüringen. Wem aber die Wanderung des Rennsteiges zu anstrengend oder zu lang für seinen Wanderurlaub in Thüringen erscheint, kann auf den Spuren Goethes wandern. Der Wanderweg, der in Thüringen mit einem weißen “G” auf Bäumen oder kleinen Scheiben aus Holz gekennzeichnet ist, wurde 1970 eingerichtet und verbindet die Stätten, an denen sich Goethe einst aufhielt. Dieser Weg ist nur 18 Kilometer lang und kann in zwei oder einer Etappe gewandert werden. So kann der Besucher sich das beste Wetter in seinem Wanderurlaub aussuchen, um die Wanderung auf sich zu nehmen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Erlebniswelt Modellbau 2013
Erlebniswelt Modellbau 2013, Erfurt, Miniaturenwelten. Am 9. und 10. Februar 2013 findet in Erfurt erstmals die Erlebniswelt Modellbau mit vielen Miniaturenwelten statt.
Flammende Sterne Gera 2012
Flammende Sterne Gera 2012, Internationales Feuerwerksfestival Flammende Sterne Gera Thüringen. Zum achten Mal findet das internationale Feuerwerksfestival „Flammende Sterne“ 2012 in Gera, Thüringen, statt. Pyrotechnik, Musik und ein tolles Rahmenprogramm erwartet die Zuschauer.
Viba Nougat Welt Schmalkalden
Viba Nougat Welt Schmalkalden, Thüringen, Eröffnung der Viba Nougat Welt in Schmalkalden. Am 05.02.2012 eröffnet die Viba Nougat Welt ihre neuen Räumlichkeiten in Schmalkalden. Die Erlebnis-Confiserie ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie in Thüringen.