Spielzeugmuseum Ilmenau

Spielzeugmuseum Ilmenau, Thüringen. Das Spielzeugmuseums Ilmenau in Thüringen zeigt eine liebevoll zusammengetragene Sammlung von Spielzeugen aus der ehemaligen DDR. Deshalb wollen wir hier versuchen, Ihnen liebe Leser, das Museum ein wenig schmackhaft zu machen. Das Spielzeugmuseum Ilmenau verfügt über Exponate von Spielwarenherstellern aus der ehemaligen DDR. In der Region Erzgebirge, insbesondere in der Stadt Sonneberg, waren jahrzehntelang namhafte Spielzeughersteller mit internationaler Berühmtheit angesiedelt. Nach dem zweiten Weltkrieg produzierten mehrere große und hunderte kleine Spielzeughersteller in dieser Region tolle Spielsachen. Nach 1981 gab es nur noch knapp 30 volkseigene Firmen, die dem VEB Kombinat Spielwaren Sonneberg angegliedert waren. Mit dem Ende der DDR war es auch mit der Spielwarenindustrie in Sonneberg vorbei. Nur wenige Spielwaren Hersteller sind noch vorhanden.

Ausstellung des Spielzeugmuseums in IlmenauDas Spielzeugmuseum Ilmenau in Thüringen zeigt seit dem 1. Juni 2009 eine nahezu vollständige Sammlung von Spielzeug aus der ehemaligen DDR. Darunter findet man historische Modellbahnen aus verschiedenen Zeitabschnitten, Tretautos, Haushaltsspielzeug, Puppenstuben, Baukästen und andere Spielsachen. Figuren aus dem Fernsehen wie das Tele-Lotto-Männchen und das Sandmännchen mit seinen Freunden findet man in der Dauerausstellung ebenfalls. Einer der Höhepunkte stellt das nostalgische Karussell dar, auf dem Kinder eine Fahrt unternehmen können. Der Fahrpreis ist bereits im Eintrittspreis inkludiert.

Wir aus der Redaktion meinen, dass das Spielzeugmuseum Ilmenau unbedingt besucht werden sollte! Die Ausstellungsstücke in ihrer Vielzahl und die liebevoll zusammen getragene Sammlung lassen kleine und große Herzen höher schlagen. Deshalb unser Tipp an alle: Macht einen Ausflug ins Spielzeugmuseum Ilmenau und lasst euch in die Zeit eurer Kindheit zurück versetzen.

Die Eintrittspreise sind erschwinglich: Erwachsene bezahlen für den Eintritt 3,00 Euro, Kinder 2,00 Euro, inklusive Karussellfahrt auf dem nostalgischen Karussell. Gruppen und Schulklassen erhalten auf Anfrage per Telefon oder Email Sonderpreise. Die Öffnungszeiten sind familienfreundlich: Von April bis Dezember ist das Spielzeugmuseum Ilmenau jeweils von Mittwoch bis Sonntag zwischen 14 Uhr und 18 Uhr geöffnet, von Januar bis März freitags - sonntags ebenfalls 14 Uhr – 18 Uhr. Nach Absprache wird das Museum auch außerhalb dieser Zeit geöffnet.

Die Ausstellungsfläche des Spielzeugmuseum Ilmenau in Thüringen ist rollstuhlgerecht eingerichtet. So finden sich breite, gut befahrbare Wege auf dem Gelände des Spielzeugmuseums. Und wo ein Rollstuhl durchfahren kann, passt auch ein Kinderwagen ohne Probleme.

Adresse und Kontakt:

DDR-Spielzeugmuseum
Rottenbachstr. 27
98693 Ilmenau
Telefon: 0160 / 21 48 542
E-Mail: info@spielzeugmuseum-ilmenau.de
Internet: www.spielzeugmuseum-ilmenau.de

Wer zu einem Kurzurlaub in Thüringen anreist, kann sich nach dem Besuch im Spielzeugmuseum in einem Hotel in Ilmenau einquartieren. Für einen längeren Aufenthalt in der Region Thüringer Wald empfiehlt sich eine Ferienwohnung in Geraberg, nahe Ilmenau. Die Stadt Ilmenau bietet zudem die Möglichkeit, auf Goethes Spuren zu wandeln. Einige Einrichtungen, in denen der Schriftsteller verweilte und zu Gast war, sind heute zu besichtigen.

Stand September 2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Ilmenau und das Speilzeugmuseum
Ilmenau
Auf dem Wahrzeichen der Stadt Ilmenau, dem 861 Meter hohen Kickelhahn, steht die kleine Hütte, in der Goethe das 1780 beliebt gewordene “Wanderers Nachtlied” einfiel. Durch unachtsame Wanderer brannte die Hütte 1870 nieder, aber vier Jahre danach wurde sie originalgetreu aufgebaut. 5 Kilometer vom Zentrum der Stadt entfernt liegt der Kickelhahn, auf dem auch ein 24 Meter hoher Aussichtsturm steht, von dem man einen weitschweifigen Blick haben wird. Am 8. Mai 1854 wurde die Grundsteinlegung feierlich zelebriert. In dem Grundstein soll ein kleiner Schatz liegen, eine Kapsel mit Urkunden, aus der Zeit stammenden Münzen, Gedenkschriften und anderen Erinnerungsstücken.
Literatur in Thüringen
Literatur in Thüringen
Viele Vereine haben sich seit Anfang der 90er Jahren in der literarisch vielfältigen Landschaft Thüringens hervorgehoben und ihre Wirkungsbereiche sind in den verschiedenen Sparten der Literaturförderung dargelegt. Um das Schreiben und Lesen anzuregen, fördern sie junge Talente, arrangieren literarische Dialoge zwischen Autoren und Lesern und vor allem pflegen sie das literarische Erbe. Bei allen diesen Aufgaben werden sie durch das Land Thüringen zum Erhalt einmaliger Literatur Sammlungen unterstützt.
Regionen in Thüringen
Um die Städte und Regionen in Thüringen im Urlaub zu erkunden und die Sehenswürdigkeiten in Augenschein zu nehmen, sollte man einige Tage einplanen. Die unterschiedlichen Möglichkeiten der Unterkünfte lassen dabei fast keine Wünsche offen. Naturfreunde können sich eine Ferienhütte in der Abgeschiedenheit der Natur mieten, während andere Feriengäste das pulsierende Leben in der Stadt bevorzugen und sich dort eine Ferienwohnung nehmen oder in einem Hotel einquartieren.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Erlebniswelt Modellbau 2013
Erlebniswelt Modellbau 2013, Erfurt, Miniaturenwelten. Am 9. und 10. Februar 2013 findet in Erfurt erstmals die Erlebniswelt Modellbau mit vielen Miniaturenwelten statt.
Flammende Sterne Gera 2012
Flammende Sterne Gera 2012, Internationales Feuerwerksfestival Flammende Sterne Gera Thüringen. Zum achten Mal findet das internationale Feuerwerksfestival „Flammende Sterne“ 2012 in Gera, Thüringen, statt. Pyrotechnik, Musik und ein tolles Rahmenprogramm erwartet die Zuschauer.
Viba Nougat Welt Schmalkalden
Viba Nougat Welt Schmalkalden, Thüringen, Eröffnung der Viba Nougat Welt in Schmalkalden. Am 05.02.2012 eröffnet die Viba Nougat Welt ihre neuen Räumlichkeiten in Schmalkalden. Die Erlebnis-Confiserie ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie in Thüringen.