Das Eichsfeld

Eichsfeld Thüringen Das Grenzlandmuseum bei Teistungen im Eichsfeld in Thüringen

Eichsfeld Nordthüringen. Im Nordwesten von Thüringen liegt das Eichsfeld. Das Eichsfeld erstreckt sich auf einem Gebiet von mehr als 1500 km², wobei etwa ein Drittel in Thüringen liegt. Die anderen beiden Drittel des Eichsfeld erstrecken sich in den deutschen Bundesländern Hessen und Niedersachsen. Im Jahre 897 wurde das Thüringer Eichsfeld zum ersten Male in einer Urkunde genannt.

Die Geschichte des Eichsfeld ist geprägt durch die Zugehörigkeit zum katholischen Glauben. Das Eichsfeld hat diesen in der Zeit der Reformation und der DDR bewahrt und dadurch fast einen Inselstatus eingenommen. Auch heute noch sind einige Feiertage anders als im restlichen Freistaat Thüringen. Die kirchlichen Traditionen bilden einen Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens. Für den Touristen sind die Wallfahrten, Prozessionen und kirchlichen Feste beeindruckend.

Kultur Eichsfeld

Die Deutsche Fachwerkstraße führt durch Thüringen, insbesondere auch durch Städte im Eichsfeld. Bleicherode, Leinefelde, Worbis und Mühlhausen sind aber nicht nur wegen der zahlreichen schicken Fachwerkbauten interessant für Besichtigungen. Prachtvolle Kirchen, historische Burgen und Schlösser können ebenfalls besucht werden und sind darüber hinaus tolle Fotomotive. Stellvertretend seien hier die Burg Altenstein, der Eichsfelder Dom im Effelder und das Rathaus in Duderstadt genannt. Letzteres ist einer der imposantesten Fachwerkbauten in der Region Eichsfeld, und liegt nahe der Grenze zu Thüringen in Niedersachsen.

Wellness Eichsfeld

Kreisstadt des Landkreises Eichsfeld ist der Ort Heilbad Heiligenstadt. Heiligenstadt bekam bereits 1929 den Titel "Kneippbad" und ist Geburtsort von Tilman Riemenschneider, einem der bedeutendsten Bildhauer. Er lebte Ende des 15., Anfang des 16. Jahrhunderts. Für Kuranwendungen nutzt man die Sole aus dem St.-Martins-Brunnen in Heiligenstadt.

Natur Eichsfeld

Die Landschaft ist gekennzeichnet durch die bewaldeten Hügel und Bergrücken und ausgedehnte Felder und Wiesen. In Leinefelde entspringt das Flüsschen Leine, das Quellgebiet ist als Flächendenkmal geschützt. Der „Leine-Radwanderweg“ begleitet den Fluss von der Quelle bis zur Mündung. Die Werra ist im Eichfeld schon ein ansehnlicher Fluss und bei Wassersportlern bekannt. Für Radwanderer ist der Werratal-Radweg markiert. Teile des Eichsfeld gehören zum Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal, der eng verbunden mit Thüringens Nationalpark Hainich ist.

Sehenswürdigkeiten Eichsfeld

Mit der jüngeren Geschichte des Eichsfelds beschäftigt sich das Grenzlandmuseum in Teistungen. Sowohl in der Dauerausstellung im Museumsgebäude als auch im Freien bekommt man Einblicke, wie die innerdeutsche Grenze bewacht und gesichert wurde. Zahlreiche Artefakte aus der Zeit der innderdeutschen Grenze belegen die Geschichte der damaligen Zeit eindrucksvoll. Entlang der ehemaligen Grenze zwischen BRD und DDR kann man wandern und verschiedene Zeitzeugen besichtigen.

Erlebnis Eichsfeld

Urlauber und Feriengäste finden im Eichsfeld Natur pur. In Worbis gibt es den Alternativen Bärenpark, in dem man Bären, Wölfe und so manche andere Tiere sehen und beobachten kann. Viele ausgeschilderte Wanderwege führen den Naturfreund zu den bewaldeten Höhen und bieten wundervolle Ausblicke in die Täler. Von der Teufelskanzel nahe der Burg Hanstein nahe Heilbad Heiligenstadt liegt dem Wanderer die Werraschleife zu Füssen. Sehenswert ist auch der Kanonenbahnviadukt bei Lengenfeld.

Im Eichsfeld ist der Tourismus sanft und der Urlauber findet schnell eine passende Unterkunft in einer Pension oder einer Ferienwohnung Eichsfeld.

Foto: www.thueringen-netz.com

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Erlebniswelt Modellbau 2013
Erlebniswelt Modellbau 2013, Erfurt, Miniaturenwelten. Am 9. und 10. Februar 2013 findet in Erfurt erstmals die Erlebniswelt Modellbau mit vielen Miniaturenwelten statt.
Flammende Sterne Gera 2012
Flammende Sterne Gera 2012, Internationales Feuerwerksfestival Flammende Sterne Gera Thüringen. Zum achten Mal findet das internationale Feuerwerksfestival „Flammende Sterne“ 2012 in Gera, Thüringen, statt. Pyrotechnik, Musik und ein tolles Rahmenprogramm erwartet die Zuschauer.
Viba Nougat Welt Schmalkalden
Viba Nougat Welt Schmalkalden, Thüringen, Eröffnung der Viba Nougat Welt in Schmalkalden. Am 05.02.2012 eröffnet die Viba Nougat Welt ihre neuen Räumlichkeiten in Schmalkalden. Die Erlebnis-Confiserie ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie in Thüringen.